Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

 

13c

 13a

13d

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun sind wir endlich an der Reihe! Wir, die AHR 13a, c und d. Schon seit der 11. freuten wir uns auf die Stufenfahrt und schrien nach jeder Entdeckung eines Reisebusses: „Stuuufeeenfaaaahrt!" Dann die große Überraschung: Wir fahren mit dem Zug! Na gut, dann eben mit dem Zug. Obwohl wir alle fest davon überzeugt waren, dass mindestens einer von uns Schülern verloren geht, bewiesen wir unseren verantwortungsvollen Umgang untereinander und kamen am Sonntag nach einer 4 stündigen Zugfahrt – inklusive Umsteigen (!) - zwar erschöpft, aber tatsächlich vollständig in der Hauptstadt Berlin an. Wer hätte das gedacht ?!

 

Auf dem Plan unserer 5- tätigen Studienfahrt standen unter anderem Besuche, die unsere beruflichen Schwerpunkte unterstützen, aber auch solche, die sich intensiver mit der deutschen Geschichte befassten, wie etwa ein Besuch im ehemaligen Stasi-Untersuchungsgefängnis in Hohenschönhausen oder die Teilnahme an einer Bundestagsdebatte.
Natürlich gab´s auch ausreichend Freizeit, sodass die Schülerinnen und Schüler ausgiebig ihren eigenen Interessen nach gehen konnten, zum Beispiel Shopping. Dabei stand „Primark" ganz hoch im Kurs. Wer wollte, konnte den Tag dann in der Disco „Matrix" ausklingen lassen.
Fazit: Es war eine unvergessliche Woche in Berlin.

 Maike Hillgruber/Eva Andreo Garcia, 22.10.2014

 

weitere Berichte über Schulfahrten finden Sie hier: