Sonne, Eis und Erlebnispädagogik

6edac790-796e-48d1-b46e-b20cb34425cbZum Schuljahresende führte die Fachoberschule mit den vier Klassen der Jahrgangsstufe 11 ihren erlebnispädagogischen Tag durch.
Ungefähr 90 Schülerinnen und Schüler machten sich daran, sich in Kleingruppen in einem Waldgebiet in der Nähe von Telgte jeweils drei Herausforderungen zu stellen. Das konnten kreative oder sportliche Aufgaben sein.
Pädagogische Ziele dabei waren vor allem Gruppenerfahrung, Naturerfahrung, Überwindung eigener Grenzen, sich Einlassen auf ungewohnte Situationen sowie das Einbringen unterschiedlicher Fähigkeiten, um erfolgreich zu sein. Der erste Auftrag bestand darin, einzelne Schnipsel zu einer Karte zusammen zu fügen, damit der Weg klar wurde. Den Abschluss bildete ein Klassenfoto, das ein erkennbares Motto darstellen sollte.
Highlight und Abschluss des Vormittags war dann die mobile Eisstation, die an einem super Sonnentag großen Zuspruch fand.

Zur Bildergalerie bitte hier klicken.

Zum Film geht es hier

Eva Andreo Garcia, Foto: Silke Eggersmann, 03.07.2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok