Austauschfahrt nach Starogard

BegrüßungGruppenfoto

 

 

 

 

 

 

 

 

Anfang Juni machten sich mehrere Austauschschülerinnen und Austauschschüler der Hildegardisschule auf den Weg, um ihre Gastschülerinnen und Gastschüler, die im April bereits in Münster waren, in Starogard, einer kleinen Stadt in Polen, zu besuchen. Gemeinsam verbrachten sie dort fünf ereignisreiche und spannende Tage. Die Schülerinnen und Schüler besichtigten die Marienburg und das KZ-Stutthof. Sie lernten polnische Zungenbrecher und verbrachten lustige Abende in ihren Gastfamilien mit sehr! viel leckerem Essen. Besonders begeistert waren alle vom Ostseebad Sopot und von der wunderschönen Stadt Danzig. Die Frage eines Schülers: „Warum können wir nicht zwei Wochen bleiben?" fasst den Austausch sehr gut zusammen. Deshalb bedankt sich die Hildegardisschule bei den polnischen Gastfamilien und Lehrerinnen und Lehrern sowie beim Deutsch-Polnischen Jugendwerk/AKSB für die schöne Zeit und die Unterstützung.

Annekarin Boldt, 19.06.2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok