AHR- Praktikum in Tansania

 

Derzeit absolvieren die Schülerinnen
und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums ein dreiwöchiges Praktikum, um vertiefende
Erfahrungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten in ihren Schwerpunktbereichen der Ernährungswissenschaften
oder Erziehungswissenschaften zu gewinnen und zudem einen Einblick in den beruflichen Alltag ihres Schwerpunktbereichs zu erhalten.

Die Schülerinnen Laura Rolf, Antonia Terbaum, Lisa Winges und Hannah van Gerpen (AHR 12a) haben sich für dieses Praktikum einer ganz besonderen Herausforderung gestellt. Sie sind nach Tansania gereist, um dort im Rahmen des Programms „Konkreter Friedensdienst NRW" den Aufbau des Ausbildungszentrums „Cor Ardens Mlandizi" (CAM) zu unterstützen und auf der dazugehörigen Farm mitzuarbeiten.
Während ihres Praktikums informieren sich die Schülerinnen entsprechend ihres ernährungswisenschaftlichen Schwerpunkts über die Möglichkeiten und Grenzen der Landwirtschaft in der Umgebung ihres Aufenthaltsortes. Darüber hinaus werden sie die Lebensmittelversorgung der Menschen in Tansania mit der in Deutschland vergleichen und Möglichkeiten einer bedarfsgerechten Gesundheitsvorsorge in Tansania ableiten.

Silke Hüppe, 19.06.2018

Weitere Infos gibt es hier:

und hier:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok