Augen auf!Hinsehen und schützen!

Diffkurs Kramer

- Unter diesem Motto absolvierte der Diffkurs Gruppenleiterschulung eine Präventionsschulung für die Kinder- und Jugendarbeit bei der Katholischen Landjugendbewegung im Bistum Münster.
Diese Schulung ist eine Maßnahme des Bistums Münster zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt und wird im erweiterten Rahmen der Ausbildung zum Gruppenleiter empfohlen.
Unter der Leitung der Diözesaneferentinnen Susanne Wittkamp und Andrea Wensing befasste sich die Gruppe mit gesetzlichen Grundlagen zu Straftatbeständen und begünstigenden institutionellen Strukturen ebenso wie mit dem Blick auf die Praxis, indem sie bei Positionierungsübungen über die Lösung situativer Beispiele aus der Kinder- und Jugendarbeit diskutierten.
Sie lernte die vorbeugenden Maßnahmen des Bistums Münster kennen und erhielten zahlreiche Tipps und Hinweise für unterschiedliche Zielgruppen. Den Abschluss bildete ein Handlungsleitfaden, der darüber aufklärte, was im Falle eines Verdachts unternommen werden kann und muss, um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene besser vor sexuellen Übergriffen zu schützen.
Wir danken den beiden Referentinnen für die sehr spannende und gelungene Veranstaltung!

Karolin Kramer, 12.03.2018