Praktikum im europäischen Ausland

5FFCF2EB-AA46-4DDE-AE15-942E196AD2D8

  Zwölf SchülerInnen und Studierende aus den Bildungsgängen SoA, HöHa, FSP und HEP trafen sich am Samstag zu einem Vorbereitungsseminar für ihre Im März (Unterstufe) und im Mai/Juni (Oberstufe) anstehenden Auslandspraktika.

Ausgestattet mit Erasmus+ - Stipendien reisen die PraktikantInnen in verschiedene europäische Länder, um dort beruflich und kulturell über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und wertvolle praktische Erfahrungen zu sammeln sowie ihre Fremdsprachkenntnisse zu verbessern.
Die PraktikantInnen sind bereits seit dem Herbst dabei, sich auf das Praktikum vorzubereiten. Sie bewarben sich überwiegend bei erzieherischen Einrichtungen erfolgreich um Stellen und organisierten Unterkünfte und Flüge selbst.
Die Praktikumsstellen sind auf dem ganzen Kontinent verteilt: Metropolen wie London, Budapest und Prag sind ebenso beliebt wie das irische Cork, Tirol, die kanarischen Inseln und Portugal.
Am Samstag erhielten sie unter anderem wertvolle Tipps von Auslandspraktikantinnen der letzten Jahre.

Raphael Leuer, 16.01.2018