Studienfahrt der HEP-BP nach Hamburg

Hamburg
Auch die Berufspraktikanten der Fachschule für Heilerziehungspflege begaben sich in der Woche vor den Herbstferien auf Studienfahrt. Ihr Ziel war Hamburg.
Dort standen vor allem berufsbezogene Exkursionen auf dem Programm wie etwa der Besuch beim „Dialog im Dunkeln". Dort konnte man sich in die Situation blinder Menschen hineinversetzen. Auch die „Schlumper", eine Galerie mit Bildern, gemalt von Menschen mit Behinderungen, waren ein Ziel der Praktikanten.
Natürlich kam auch die Unterhaltung nicht zu kurz, so ging es auch in das Musical „Heiße Ecke" im Theater Tivoli.
Fazit: Eine gelungene Woche, die trotz der komplizierten Anreise mit der Bahn eine runde Sache war.

Eva Andreo Garcia, Foto: Eva Prange, 10.07.2017