"Das Internet vergisst nichts."

Projekttag
Diese Aussage war der Ausgangspunkt des Projekttages „Soziale Netzwerke" für Schülerinnen und Schüler der HH-U1, HH-U2 und HH-U3. Die Lernenden wurden zunächst durch verschiedene Fallbeispiele für das Thema Datenschutz und Privatsphäre in sozialen Netzwerken sensibilisiert. Anschließend konnten sie offene persönliche Fragen zur Veröffentlichung und zum Missbrauch von Bildern und Daten im Internet an Herrn Schnaubelt vom Kommissariat Vorbeugung der Polizei stellen, der die rechtliche Situation detailliert erläutern konnte. Für viele stellte sich natürlich die Frage: Welche Daten sind von mir im Internet zu finden? Nach einer kurzen Internetrecherche zur eigenen Person haben die Schülerinnen und Schüler ihre individuellen Profile in den sozialen Netzwerken überprüft und ggf. eine sichere Privatsphäre-Einstellung vorgenommen, um nicht „alles" von sich zu veröffentlichen.

Eva-Maria Prange, 25.09.2017