Das Neueste 2013/14

3. Sommerfest der Hildegardisschule

Sommerfest 1Sommerfest 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr begrüßte Schulleiter Karl Köster wieder die Schulgemeinschaft der Hildegardisschule zum Schulfest.

Bei Würstchen, Grillfleisch, Eis und alkoholfreien Cocktails ließen alle den Schultag in angenehmer Stimmung ausklingen. Selbst das Wetter spielte mit, der angekündigte Regen blieb aus.

Besonderer Dank gilt dem Vorbereitungsteam mit Hannah Bock, Anke Diedrich, Eva Holtkötter, Simone Linnards, Eva Siestrup, Ingo van Deest und Andreas Niemeyer, das eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt hat, den Kollegen am Grill und dem Musikensemble mit Dr. Johannes Echterhoff.

Sommerfest 3

Sommerfest 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eva Andreo Garcia, 24.06.2014

 

Kooperation mit dem LVM

LVM 1LVM 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Kooperation zwischen Hildegardisschule und LVM Versicherung Münster 

Zum ersten Mal hat nun die Hildegardisschule eine Partnerschaft mit einem Betrieb, dem Landwirtschaftlichen Versicherungsverein Münster a.G. (LVM), unterzeichnet.

Grundlage einer solchen Partnerschaft sind die Richtlinien der Schulen des Landes NRW sowie die Betriebsordnung des Unternehmens.

Das Ziel der Partnerschaft ist die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei Bewerbungen, Berufsorientierung, Ausbildung und Selbstpräsentation. Dies soll in Form von Informationsveranstaltungen, Assessmentcentertraining, Jobmessen aber auch im Unterricht geschehen.

Auch die Lehrerinnen und Lehrer der Schule haben so die Chance, neueste Erkenntnisse im Bereich der Berufswahlorientierung zu erlangen.

Für die Hildegardisschule sind Alexander Feldmann und Christian Schlierkamp verantwortlich für die Kooperation.

Zur Unterzeichnung des Kooperationsvertrages  begrüßte Schulleiter Karl Köster nun die Kooperationspartner, Frau Franke und Herrn Dr. van Beeck vom LVM sowie Frau Beer  von der IHK Nord-Westfalen.

Auch Alexander Feldmann, Bildungsgangleiter der Höheren Handelsschule, freute sich über das Zustandekommen der Kooperation und machte auf die stark gewachsene Bedeutung der Berufsorientierung aufmerksam. Zu seiner Schulzeit sei die Berufsentscheidung viel  von Zufällen abhängig gewesen, heute wird der Übergang Schule – Beruf durch viele Angebote unterstützt. 

Logo

 

 

 

 

 

 

 

 Eva Andreo Garcia, 23.Juni 2014, Fotos: Christoph Dabrowski

Leas Bericht aus Brasilien

Lea

 

Sao Luis

Erste Eindrücke aus Brasilien

Mit dem angekündigten Blog hat es leider nicht geklappt, doch Lea Wortmann, unsere Brasilienpraktikantin aus der AHR 12d, wird uns in den nächsten Wochen durch einige Berichte auf dem Laufenden halten. Hier ist der erste, in dem Lea ihre bemerkenswerten ersten Eindrücke und Praktikumserfahrungen in Brasilien schildert:

Weiterlesen...

Kick-Preisverleihung

 

Kick

Kick2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit 2009 verleihen die Stadtwerke Münster jährlich unter dem Motto "Klasse Ideen, clevere Köpfe" (KICK)einen Förderpreis für innovative Projekte, für die sich Schüler und Lehrer über den normalen Lernstoff hinaus einsetzen.

In diesem Jahr haben 18 Schulen mit insgesamt 31 Projekten teilgenommen.

Die Hildgardisschule ist mit drei Projekten ins Rennen gegangen:

Grimms Märchen tiefenpsychologisch gedeutet (Psychologiekurse der AHR 13 mit Herrn Dr. Böseler und Herrn Bömelburg)

SV Kompetenztage (SV mit Frau Ross und Frau Peters)

Brennstoffzellen für den FMO (AHR 11a mit Herrn Willermann)

Leider reichte es für die Projekte nicht zu einem der vorderen Plätze, aber trotzdem war es für alle Teilnehmer eine gelungene Veranstaltung.

Hier geht es zum Video, das während der Veranstaltung gedreht wurde.

Und hier geht es zu einer genaueren Darstellung der einzelnen Projekte.

Eva Andreo Garcia, 16.06.2014

Die Mitte zu Pfingsten

Pfingstmitte Homepage

Auch in diesem Schuljahr hat Schulseelsorger Norbert Nientiedt die Mitte in der Kapelle festlich gestaltet. Zu Pfingsten lautet das Motto:

"Komm Heiliger Geist und erneuere deine Kirche".

Praktikum in Brasilien

Lea Wortmann

Praktikum an der Frei-Alberto-Schule in Sao Luis

Für Lea Wortmann geht im Juni ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Die Schülerin der AHR 12D fliegt für zweieinhalb Monate nach Brasilien und absolviert während dieser Zeit ein dreiwöchiges Praktikum an unserer Partnerschule in Sao Luis.

Seit dem Besuch einer brasilianischen Jugendgruppe in Münster im Jahre 2010 hat Lea das Brasilien-Fieber gepackt. Sie ist begeistert von dem Land sowie dem großen Gemeinschaftsgefühl und der positiven Lebenseinstellung der Brasilianer. „Mich fasziniert, dass die Menschen so glücklich und lebensfroh sind, obwohl sie häufig aus sehr ärmlichen Verhältnissen stammen.“

Lea spricht etwas Portugiesisch und ist seit Anfang 2011 Mitglied der Capoeira-Gruppe in Münster. Da die Schülerinnen und Schüler an der Frei-Alberto-Schule in diesem brasilianischen Kampftanz speziellen Unterricht erhalten, liegt es nahe, dass Lea die Rolle des Capoeira zum Thema ihrer Praktikumsfacharbeit macht, die sie im Rahmen des Leistungskurses Erziehungswissenschaften anfertigen muss. In der Arbeit geht es darum, ob und wie Capoeira dazu beitragen kann, externe Sozialisationsinstanzen wie die Frei-Alberto-Schule in ihrer Arbeit zu unterstützen.   

Bevor es an der Frei-Alberto-Schule losgeht, wird Lea noch eine von den Vorsehungsschwestern geführte berufsbildende Schule in Sao Luis kennenlernen und ihre Gastschwester Mariana in Timbiras besuchen, das einige Busstunden von Sao Luis entfernt liegt.

Für alle, die Leas Erfahrungen in Brasilien teilen möchten, wird Lea einen Blog einrichten, in dem sie tagebuchartig über ihre Erlebnisse in Sao Luis berichtet. 

Raphael Leuer, 03.06.2014

Info-Börse 2014

Infobörse

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Info-Börse „Stationäre Jugendhilfe“

Auf Initiative des Arbeitskreises „Fachschulen für Sozialpädagogik und Einrichtungen der Stationären Jugendhilfe“ fand am 26. Mai in der Aula der Hildegardisschule Münster eine Info-Börse „Stationäre Jugendhilfe“ statt.

Verschiedene Jugendhilfeeinrichtungen aus der Region stellten sich mit ihrem spezifischen Leistungsangebot vor und boten Workshops zu unterschiedlichen Praxisthemen an.

Auszug aus dem Veranstaltungsflyer, Fotos: Eva Andreo Garcia, 26.05.2014

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok