Feierstunde "Bildung und Gesundheit 2014"

FeierstundeRößmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Besondere Besucher waren jetzt in der Hildegardisschule zu Gast. Fast 100 Vertreterinnen und Vertreter aus dem Bildungs- und Gesundheitswesen. Ihre gemeinsame Vision ist die gute gesunde Schule, ihr Netzwerk das Landesprogramm „Bildung und Gesundheit“ (BuG).

Schüler, Eltern, Lehrer und Schulleitungen tauschten sich lebhaft über erprobte Ideen der Schulentwicklung aus. Sie hatten dabei gleichermaßen eine gute Bildungsqualität als auch eine hohe Gesundheitsqualität im Blick. Ungewöhnlich dabei ist, dass hier eine Kooperation quer durch alle Schulformen hinweg gelingt, von der Dorfgrundschule bis zum Berufskolleg. Inzwischen nehmen mehr als die Hälfte der Berufskollegs in Münster daran teil, insgesamt etwa 10% aller Schulen im Münsterland mit steigender Tendenz.

Dabei stehen alle relevanten Themen auf der Tagesordnung von Alkoholprävention über bewegte Pause bis zur Zahngesundheit.

 

Im Rahmen einer Feierstunde freuten sich nun die teilnehmenden Schulen über das bisher Erreichte. Höhepunkt war dabei sicherlich die Überreichung eines Schildes für den Schuleingang, das die Teilnahme an dem Programm dokumentiert. Eingeladen waren hierzu auch Vertreter von Schulaufsicht und Schulträger, die sich ebenso mit einem Grußwort an die Teilnehmer wandten wie die Träger des Landesprogrammes und der Regionalkoordinator BuG. So sprachen Bürgermeisterin Karin Reismann für die Stadt Münster als Träger und Monika Apler für die Bezirksregierung sowie Dr. Gerrit Schnabel und Hermann Krafeld für die Träger.

Den Festvortrag hielt Walter Schmalenstroer als Regionalkoordinator BuG.

Besonders hervorgehoben und mit einem großen Lob bedacht wurde die Organisation der Veranstaltung in den Räumlichkeiten der Hildegardisschule. Federführend war hier  Beate Rößmann mit ihrem Team, die seit einigen Jahren als BuG Koordinatorin der Schule fungiert.

Für eine bewegte Pause sorgte das Improtheaterteam der Hildegardisschule mit Ulla Schütte und Stephanie Krischer.

Auch das Catering stammte aus der Küche der Hildegardisschule und wurde organisiert von den Kursen kreatives Kochen, Confiserie und Haushaltstechnik.

 

Feierstunde 2

 

Reismann neu 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Pressebericht BuG, Eva Andreo Garcia, Fotos: Eva Andreo Garcia, Guido Kreft (BuG), siehe auch unter Presse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok